Fanny Monnet

Montag, 2. Dezember, 19.30 Uhr

Klavierezital mit Fanny Monnet

Die Pianistin Fanny Monnet wurde 1996 im Wallis geboren. Sie erhielt ihr Musikdiplom am kantonalen Konservatorium in Sitten. Nachdem sie drei Jahre eine berufsvorbereitende Klasse bei Serguei Milstein in Genf besucht hat, studiert sie derzeit an der Musikhochschule in Genf in der Klasse von Nelson Görner.

Sie tritt regelmässig im In- und Ausland auf. Zu ihren öffentlichen Auftritten zählen Konzerte in Moskau, New York, Wien, Paris, Amsterdam, Tucuman (Argentinien), Monaco usw.

Programm:
J.S.Bach: Prélude et fugue en sol mineur BWV 885
L.v.Beethoven : Sonate op 28 "La Pastorale"
F.Chopin : Polonaise op 44 en fa# mineur
R.Schumann : Kreisleriana op. 16

Solothurn Konzertsaal